U19 gegen Herzogenburg stark verbessert

BBC Tulln U19

Die U19 des BBC Tulln war am 6. Dezember 2015 im Heimspiel gegen Herzogenburg besonders motiviert, galt es doch, sich für das schwache Hinspiel Ende Oktober zu revanchieren. Die Vorzeichen standen gut: Point Guard Jonas Kropf kehrte von einem Auslandsaufenthalt in die Mannschaft zurück, ebenso verstärkte der wiedergenesene Alexander Becker die Reihen der Tullner.

Das Spiel begann optimal aus Sicht der Rosenstädter. Eine aggressive Zonendefense gepaart mit mutigem Zug zum gegnerischen Korb brachten das beachtliche Viertelergebnis von 8:13 ein. Doch dann verfiel die Mannschaft zurück in altbekannte Muster. Viele Turnovers und nur teilweise konsequentes Aussperren des Gegners führten zur Halbzeitpause zu einer komfortablen Führung aus der Sicht des Gasts (14:36).

Es lag einmal mehr an Coach Renaldo O’Neal, das Team in der Kabine aus ihrer Lethargie zu holen. Seine Worte verfehlten offensichtlich nicht ihre Wirkung, denn im 3. Viertel zeigten die “Raptors” ihr wahres Gesicht: Plötzlich funktionierte nicht nur die Verteidigung besser, auch in der Offensive fielen die Körbe en masse. Die zahlreich erschienenen Zuschauer auf der Tribüne jubelten, als das Viertelergebnis 18:18 lautete.

Es ist jedoch immer noch ein leidiges Thema innerhalb der Mannschaft, die abschnittsweise großartigen Leistungen nicht konstant abrufen zu können. Unerklärlicherweise funktionierte im Schlussabschnitt das eben gezeigte Spiel überhaupt nicht mehr. Der Gegner nutzte die dadurch entstandene Unsicherheit gnadenlos aus und brachte die tapfere Heimmannschaft um die Früchte ihrer Arbeit. Tulln kassierte Korb um Korb, bis schließlich die Schlusssirene die Burschen erlöste. Es bleibt jedoch nicht nur der Endstand von 37:83, sondern die Gewissheit, eine deutliche Leistungssteigerung erbracht zu haben. Auch wenn sich dies nicht im Ergebnis auszudrücken vermag, so wissen die Akteure, dass sich auf dieses Spiel aufbauen lässt. Das nächste Spiel findet bereits am 12. Dezember in Deutsch-Wagram statt.

Scorer: Hagmann 14, Engelbrecht D. 7, Becker 4, Peschl 4, Schlesinger E. 3, Backknecht 2, Galuzska 2, Kropf J. 1, Bauer, König R.

  • info
  • office@bbc-tulln.at
  • +43 676 978 2299
Adress:Basketballclub Tulln 1960, Ländgasse 5/7, 3430 Tulln an der Donau

BBC Tulln 2021© All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen