U-14 macht Fortschritte bei klarer Pleite gegen St. Pölten

Die neuformierte U14-Mannschaft des BBC Tulln hatte seit Beginn des Jahres 2020 bereits einiges an Spielen. Letzte Woche startete man das neue Jahr gegen Baden, am 18.01. gegen St.Pölten und am Wochenende darauf geht es gleich gegen Korneuburg weiter.

Beim Spiel gegen St.Pölten starteten unsere Burschen motiviert ins Spiel. Zwar standen die Chancen auf Sieg sehr gering, da die Gastgeber zu dem Zeitpunkt an zweiter Stelle der niederösterreichischen Basketball-U14-Liga standen, jedoch ließ man den Kopf deswegen auf gar keinen Fall hängen. Coach Hubalik betonte vor Spielbeginn noch die Wichtigkeit der Bewegung im Angriff und der konzentrierten Verteidigung. Die Bewegung im Angriff gelang den Burschen größtenteils gut. Es wurde mehr gepasst, die Wege zum Korb gefunden und genutzt und mehr Chancen herausgespielt. Ganz besonders Kristijan Franjicevic, der mit dieser Partie sein erst zweites Basketballspiel bestritt, legte eine ansehliche Leitung an den Tag. Er zog ohne Rücksicht auf Verluste zum Korb und holte sich alle Punkte, die ihm möglich waren. Auch die anderen Burschen sahen sich ab, was Franjicevic vorzeigte und erreichten nicht nur einmal den Korb, bei dem manche Versuche erfolgreich und manche nicht erfolgreich waren. Das Ziel des U14-Teams ist es, mit jedem Spiel mehr Punkte als im vorigen zu machen, um gefährlicher für die Gegner zu werden. Durschnittliche 20 Punkte pro Spiel sind für eine U14-Mannschaft einfach zu wenig, daher muss an den Abschlüssen dringend gearbeitet werden.

Auch in der Verteidung konnte man eine Besserung erkennen. Einige Stopps durch schnelles Zurücklaufen und ordentliche Arbeit am Rebound gaben dem Gegner nicht allzu viele zweite Chancen, einen Korb zu machen.
Trotz des wieder mal eindeutigen Ergebnisses zugunsten der Gegner sah Trainer Hubalik an diesem Tag viele gute Aktionen, auf denen man aufbauen kann. So gesehen ist der Trend der Truppe steigend. Man kann mit jedem Spiel eine Besserung erkennen. Auch wenn einiges noch zu tun ist, um von den Gegnern als gefürchtet angesehen zu werden, sind unsere Jungs auf dem richtigen Weg dorthin. Endstand 103:25.

Letztes Spiel der U14 im Grunddurchgang: Samstag, 25.01.2020, um 13:30 gegen Korneuburg (Heimspiel)

 

Scorer: Franjicevic 8, Seferi 6, Mesic 5, Lin 3, Milinkovic 2, Wyhlidal, Zaric, Hoffmann

Copyright © 2013 BBC-Tulln. All rights reserved.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen