U-14 stark verbessert bei Niederlage gegen Korneuburg Sharks am 25. Jänner – Bericht von Alex Hubalik

Am 25.01. stand für die Tullner U14 das letzte Meisterschaftsspiel im Grunddurchgang an. Gegner und Gäste in dieser Partie waren die Korneuburg Sharks. Sowohl Coach Hubalik als auch die Spieler des BBC kannten einige der Korneuburger Spieler. Sascha Vojinovic und Mikica Jeremic sind ehemalige Mitglieder des Tullner Basketballvereins und sind jetzt im Kader der Korneuburger U14.
Zu Anfang des Spiels ließen die Mannschaften die Zuschauer verhältnismäßig lange auf den ersten Korb warten. Den Sharks baten sich zwar einige Möglichkeiten, zu scoren, jedoch wurden die ersten Versuche nicht verwandelt und Tulln fand noch keine richtige Möglichkeit, den Korb richtig zu attackieren. Nach knapp 4 gespielten Minuten des ersten Viertels sorgte Kristijan Franjicevic dann endlich für den Eröffnungskorb zugunsten der Gastgeber. Kurz darauf ging dann auch den Korneuburgern der Knopf auf und die ersten Punkte wurden verzeichnet. Schon nach Ende des ersten Abschnitts hatten sich die Sharks eine 20:4 Führung herausgespielt und diese zur Halbzeit auf 36:8 ausgebaut. Coach Hubalik hatte mit den Mädels und Burschen ein Ziel, nämlich mindestens 30 Punkte zu machen und die Punkteanzahl somit in jedem Spiel kontinuierlich zu steigern. In Viertel 3 und 4 gelang den Tullnern dann im Angriff einiges mehr als in der ersten Halbzeit, in der man pro Viertel nur 4 Punkte erreichen konnte. Mit 12 Punkten im dritten und 10 im vierten Viertel erreichte der BBC dann schlussendlich doch die 30-Punkte Marke. Durch energischere Angriffe und dem starken Willen einiger, Körbe zu erzielen, drehte sich das Momentum ab Anfang des dritten Viertels klar in Tullner Richtung. Der Endstand der Begegnung lautete 73:30.
In der Pause zwischen Grunddurchgang und unterem Play-Off liegt es nun an den Kindern, die Trainings zu nutzen und sich mit jedem Spiel zu verbessern. Auch wenn das Ergebnis dieses Spiels nach wie vor ein eindeutiges war, ist Coach Hubalik sehr stolz auf seine Schützlinge und die Spielerinnen und Spieler sind ebenso zufrieden mit sich. Besonderer Dank gilt ein weiteres Mal unseren U12-Spielern Hannah Gratzl und Paul Hetsch, die die U14 tatkräftig unterstützten. Außerdem freuen wir uns sehr, dass Nikola Zaric in seinem erst zweiten Meisterschaftsspiel bereits gescort hat.

Keep up the good work!

Scorer: Franjicevic 6, Gratzl 6, Seferi 6, Wyhlidal 6, Milinkovic 6, Hetsch 2, Zaric 2, Stangl, Mesic, Lin, Hoffmann

Copyright © 2013 BBC-Tulln. All rights reserved.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen