Klarer Heimsieg – Admirals vs Stock City 68:28 (35:15)

Nach der bitteren Auswärtsniederlage gegen die Vienna´s South BUREKS Ende Jänner ware das Team des BBC auf Wiedergutmachung aus. Obwohl man noch nicht ganz auf alle Stammkräfte zurückgreifen konnte, wollte man es diesmal besser mache. Mit dem ersten Angriff gelang den Admirals mit einem sehenswerten Dreier von Demmer die Führung, ehe Stockerau mit ein paar schnellen Körben auf 3:10 stellte. In einem wertvollen time-out auf Seiten der Tullner stellte man noch einmal die Defense ein und versuchte in der Offense den Ball schneller laufen zu lassen, was auch sofort den gewünschten Effekt brachte. Vidic, Demmer und Muratovic glichen für Tulln in Minute 7 zum 12:12 aus. In der Defense bekam Tulln bis Ende des ersten Viertels keinen Korb mehr und man trennte sich 19:12. Tulln kam indes immer besser in Fahrt und ließ hinten nichts mehr zu. Halbzeitstand 35:15. Im dritten Viertel schafften es die Tullner Admirals mit einer engen und effektiven Zonen-Verteidigung ohne Gegenkorb und auch die Offense kombinierte sich mit sehenswerten Spielzügen zum vorentscheidenden 50:15. Stock City versuchte sich im Q4 noch einmal vergeblich mit einer leicht veränderten Offense heranzuarbeiten, am klaren Endergebnis von 68:28 änderte das jedoch nichts mehr. Schon kommenden Sonntag geht es auswärts in Baden gegen die Black Jacks in der Meisterschaft weiter.

Muratovic 23, Vidic 15, Demmer 14, Röhl 12, Kneissl 2, Pils 2,

  • info
  • office@bbc-tulln.at
  • +43 676 978 2299
Adress:Basketballclub Tulln 1960, Ländgasse 5/7, 3430 Tulln an der Donau

BBC Tulln 2021© All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen