U14 verliert gegen Klosterneuburg

86:57 (51:22) für Klosterneuburg
Im zweiten Saisonspiel ging es für die U-14 des BBC Tulln gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Klosterneuburg.
Gleich zu Beginn zeigte der Bundesliga-Nachwuchs auch, warum er in der Meisterschaft zu favorisieren ist. Aggressive Verteidigung und sicher vorgetragene Angriffe zeigten den jungen Tullnern sehr deutlich ihre Grenzen auf. Sowohl spielerisch als auch kämpferisch unterlegen, kam noch eine große Portion Nervosität hinzu welche die Spieler teilweise zu lähmen vermochte. Ohne jegliche Chancen auf einen Sieg ging es beim Stand von 51:22 für Klosterneuburg in die Pause.
Die zweite Halbzeit zeigte dann eine stark verbesserte Tullner Mannschaft, welche nun plötzlich besser ins Spiel fand und zumindest mitspielen konnte. Ergebnistechnisch konnten jedoch keine großen Korrekturen mehr durchgeführt werden, womit das Spiel 86:57 für Klosterneuburg endete. Dennoch darf das
35:35 in Hälfte 2 als kleiner Erfolg gewertet werden.
Um am 19. Oktober 2013 auswärts gegen die Mannschaft aus Deutsch-Wagram zu bestehen, muss eine klare Leistungssteigerung her.
Scorer: Girschik 22, Horvath 19, Krippel 6, Schlesinger S. 4, Schlesinger E. 4, Kerbl 2, Bernhard.

  • info
  • office@bbc-tulln.at
  • +43 676 978 2299
Adress:Basketballclub Tulln 1960, Ländgasse 5/7, 3430 Tulln an der Donau

BBC Tulln 2021© All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen