U-14 muss sich Deutsch-Wagram mit 72:21 geschlagen geben – Bericht von Alex Hubalik

Am Samstag, den 22.12., bestritt die neuformierte U14 des BBC Tulln ihr letztes Meisterschaftsspiel für das Jahr 2019. Gegner waren diesmal die in Niederösterreich als relativ stark angesehenen Deutsch-Wagramer. Unsere Kids wollten das Jahr mit einem guten Spiel beenden, um die Motivation ins neue Jahr mitzunehmen und da dann so richtig aufzudrehen. Trotz der mangelnden Anzahl an Spielern ließen die sechs Burschen und Mädchen ihre Köpfe nicht hängen und starteten somit mit viel Ehrgeiz in die Partie.
Den Anfang des ersten Viertels verschliefen die Tullner zwar ein wenig, wurden nach sechs Minuten doch gleich 12 Punkte zugunsten der Gastgeber zugelassen. Nachdem aber die Trainer Hubalik und Demmer ein Timeout nahmen, um den Spielerinnen und Spielern die Augen zu öffnen und ihnen eine kurze Verschnaufpause zu geben, wachten sie aus ihrem Winterschlaf auf und konterten. Durch schnelle Punkte von Neuzugänger Lin und Hauptscorer Mesic und Pfeifer wurde nach Ende des ersten Viertels auf 18:8 aus Sicht Deutsch Wagrams gestellt. Der sehr kleine Kader und die schwindende Kondition der Spieler machte sich nach den ersten zehn Minuten relativ bald bemerkbar, denn im zweiten Viertel gelang es dem BBC nicht, im Angriff erfolgreich abzuschließen und im Gegenzug erlaubte man dem Gegner zahlreiche fastbreak-points.
Ähnlich verlief dann der erste Abschnitt der zweiten Hälfte, in welchem Deutsch Wagram dann so richtig ins Spiel fand und unsere Spielerinnen und Spieler einfach aufgrund der wenigen Wechselmöglichkeiten schon keine Energie mehr hatten.
Im letzten Viertel rief man dann nochmal alle verbliebenen Kräfte ab und wollte dem Gegner kein durchgehend leichtes Spiel ermöglichen. Hier führte abermals der Point Guard der U14, Lejs Mesic, das Team im Scoren an und zeigte Deutsch Wagram somit, dass Basketball in Tulln einen genauso wichtigen Stellenwert hat. Dennoch war der Endstand eindeutig und Tulln musste sich ein weiteres Mal geschlagen geben. Endstand .

Den Trainern ist klar, dass noch viel Arbeit mit den Kids vor ihnen liegt, jedoch weiß Coach Hubalik, dass in jedem der jungen Spielerinnen und Spieler das Potenzial steckt, eine gute Basketballspielerin/ein guter Basketballspieler zu werden. In der nächsten Woche heißt es zur Ruhe kommen, Weihnachten im Kreise der Familie feiern, Kraft tanken und als Neujahresvorsatz für 2020: GAS GEBEN! Let’s go, BBC Tulln!

Im Namen des BBC Tulln wünschen wir dem Kader + Eltern der U14 frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Nächstes Spiel der U14: Samstag, 11.01.2020, um 15:00 gegen Baden (Heimspiel)

 

Scorer: Mesic 13, Pfeifer 4, Muratovic 2, Lin 2, Wyhlidal, Hoffmann

Copyright © 2013 BBC-Tulln. All rights reserved.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen