U-14-Bundesländercup 2018 in Tulln war voller Erfolg! – Bericht von Helga Heinl

  1. Das erfolgreiche NÖ-Team mit dem Tullner Spieler Michael Schally (vorne 3.v.r.), den Coaches Matej Hopp, Lukas Hofer (hinten links), Florian Honz und BBC-Obfrau Helga Heinl (hinten rechts)

    Platz für NÖ beim Bundesländercup in Tulln

Wie schon im Vorjahr hat dieses große Nachwuchs-Basketballturnier auch heuer in Tulln stattgefunden. 34 Teams mit den besten U14-Spielerinnen und Spieler aller 9  Bundesländer haben sich in der BSZ-Halle vom 4. bis 6.Jänner die Meistertitel ausgespielt.
In mehreren Sichtungstrainings hat sich auch wieder ein Spieler des BBC-Tulln, der 13-jährige Michael Schally,  für die NÖ-Auswahl qualifizieren können.
Jeweils 17 Teams waren am Start. NBBV-Präsident Hanns Vanura und BBC-Tulln-Obfrau Helga Heinl sowie ihre Teams haben für einen reibungslosen Turnierverlauf gesorgt, der Bewerb wird mit 3 gegen 3 Spielern auf 1 Korb ausgetragen. Dadurch sind spannende Spiele garantiert, volle Konzentration von Beginn an ist gefordert, um nicht gleich in einen Rückstand zu geraten.
Der stolze NBBV-Präsident: „Bei den Burschen haben wir mit allen 3 Teams die Top-Acht erreicht. Das Team NÖ-1 hat in einem tollen Finale Oberösterreich geschlagen (16:6) und den Sieg erspielt. ” Das Team NÖ-1 dominierte bereits in den Vorrunden-Spielen und zog ungeschlagen ins Finale ein. Der dritte Platz ging an Wien-1 vor Kärnten-1. Die Teams NÖ-2 und NÖ-3 kamen auf die ausgezeichneten Plätze 7 und 8.
Bei den Mädchen ging  Gold diesmal an Burgenland-1 vor Wien-1 und Oberösterreich-1, NÖ-1 musste sich im Spiel um Platz 3 knapp den Oberösterreicherinnen geschlagen geben und belegte damit den 4.Platz, NÖ-3 kam hier auf Platz 10, NÖ-2 platzierte sich auf Platz 13.
Die Siegerehrung wurde von Bürgermeister Peter Eisenschenk und Sportstadtrat Wolfgang Mayerhofer vorgenommen.
Nach den sportmotorischen Tests am Donnerstag sind bei dem Turnier in Tulln auch die männlichen und weiblichen Kader für die kommenden U15-Nationalteams  gesichtet worden und man wird in wenigen Wochen wissen, wie viele Akteure des niederösterreichischen Nachwuchs hier einberufen werden. Die Platzierungen des Turniers zeigen jedenfalls, dass das Niveau in Niederösterreich sehr hoch ist.
NBBV-Präsident Vanura: “Die vielen Zuschauer haben spannende Spiele gesehen, ein Zeichen, dass in unseren Nachwuchsmannschaften gut gearbeitet wird“.
Tabellenendstand Mädchen:
1) Burgenland-1
2) Wien-1
3) Oberösterreich-1
4) Niederösterreich-1
5) Oberösterreich-2
6) Vorarlberg-1
7) Kärnten-1
8) Steiermark-2
9) Steiermark-1
10) Niederösterreich-3 
11) Burgen.and-2
12) Wien-2
13) Niederösterreich-2 
14) Tirol-1
15) Wien-3
16) Tirol-2
17) Salzburg-1
Tabellenendstand Burschen:
1) Niederösterreich-1 
2) Oberösterreich-1
3) Wien-1
4) Kärnten-1
5) Wien-2
6) oberösterreich-2
7) Niederösterreich-2
8) Niederösterreich-3 

9) Burgenland-1
10) Burgenland-2
11) Steiermark-1
12) Wien-3
13) Kärnten-2
14) Tirol-1
15) Vorarlberg-1
16) Tirol-2
17) Salzburg-1

  • info
  • office@bbc-tulln.at
  • +43 676 978 2299
Adress:Basketballclub Tulln 1960, Ländgasse 5/7, 3430 Tulln an der Donau

BBC Tulln 2021© All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen