NBBV U10 Turnier in Wiener Neustadt

Am Sonntag, dem 16. November 2014 reisten acht Spieler der U10 nach Wr. Neustadt um gegen das Heimteam “Blue Devils” und gegen die Sharks aus Korneuburg anzutreten.

Leider mussten Simon Schlögl, Felix Tschenet und Niklas Lehner krankheitsbedingt sowie der Head-Coach Herbert Thonhauser berufsbedingt vorgegeben werden.

BBC Tulln U10 vs. Wr. Neustadt Blue Devils

In das erste Viertel starteten Sascha, Jonny, Roman und Miki und konnten dieses eindeutig mit 26:0 gewinnen.

Im zweiten Viertel kamen Leo, Timo, Adrian und Felix auf das Spielfeld und konnten auch diese Spielzeit mit 7:2 für sich entscheiden, obwohl obwohl wir nun erst ab der eigenen Dreipunkte-Linie verteidigten. Halbzeitstand 33:02.

In die zweite Halbzeit startete die U10 der nächsten Saison (Adrian, Felix, Miki, Sascha) und konnten auch ihr Viertel mit 10:3 gewinnen, somit stand es vor den letzten Minuten 43:05 für Tulln.

Im letzten Viertel durften wieder alle spielen, aber der Trainer entschied, dass dem Gegner der Ball nur via Rebounds abgenommen werden durfte. Dies sollte einerseits unseren Kids das Rebound-Verhalten näher bringen und andererseits dem Gegner (die ihre ersten Spiele hatten, wir erinnern uns an unsere im Frühjahr … ) ein bisschen „Luft“ zu geben.

Endstand: 53:11 (33:02) für den BBC Tulln

Scorer: Jonas Rest 12, Roman Bigler 10, Adrian Deuter 10, Mikica Jeremic 6, Sascha Vojinovic 6, Leo Nachtlberger 5, Felix Plessl 2, Timo Wimmer 2.

BBC Tulln Raptors U10 vs. Korneuburg Sharks

Im zweiten Spiel starteten Sascha, Jonny, Roman und Miki und konnten das erste Viertel mit 10:4 gewinnen.

Leider schlichen sich immer vermehrt kleine Unachtsamkeiten in der Defense, verlegte Lay-Ups und Fehlpässe mit der Fortdauer des Spieles (vielleicht auch wegen Müdigkeit) ein.

Im zweiten Viertel starteten Leo, Timo, Adrian und Felix und lieferten aufgrund einiger verlegter Lay-Ups ein ausgeglichenes Spiel ab, zur Halbzeit stand es nun 14:04.

Im dritten Viertel startete erstmals Leo, Jonas, Roman und Mikica gemeinsam und konnten ihre Spielzeit klar mit 12:2 gewinnen, Stand nach 3. Viertel 26:12.

Im letzten Viertel durften wieder Sascha, Adrian, Timo und Jonas spielen. Die jungen Akteure dürften geglaubt haben der Sieg wäre schon sicher und  wurden außerdem nun von einer agressiven Defense überrascht, so dass Korneuburg angeführt durch Johanna Rossmann und S. Schwinn S. bis auf 6 Punkte herankommen konnte. Nach einem Time-Out und einigen Wechseln  wurde das Spiel schlussendlich mit 34:26 noch gewonnen.

Scorer: Roman Bigler 16, Leo Nachtlberger 8, Jonas Rest 6, Mikica Jeremic 2, Sascha Vojinovic 2, Adrian Deuter, Felix Plessl, Timo Wimmer.

u10_2014

Fazit:

“Ein gelungener Meisterschaftsauftakt, der einerseits den Coaches aufzeigte, was unsere Kids bereits gelernt haben und was es andererseits noch in den nächsten Trainings zu verbessern gilt. Aber vor allem ein positiver Auftakt auf den man stolz sein kann.”

  • info
  • office@bbc-tulln.at
  • +43 676 978 2299
Adress:Basketballclub Tulln 1960, Ländgasse 5/7, 3430 Tulln an der Donau

BBC Tulln 2021© All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen