Knappe Niederlage und knapper Sieg im ersten U12-Turnier der neuen Saison – Bericht von Alex Hubalik

Mit Sonntag, dem 04.11.2018, trat auch die U12 des BBC Tulln in die diesjährige Meisterschaft ein und bestritt ihre ersten Spiele. Gemeldet wurde das dynamische, junge Team in zahlreichen Wiener Turnieren, bei denen unser kleiner Nachwuchs die Möglichkeit hat, sich mit verhältnismäßig starken Wiener Konkurrenten zu messen.
Mit leicht angespanntem Gemüt, aber nichtsdestotrotz einem sicheren und selbstbewussten Auftreten, startete die BBC TULLN U12 in das erste Match. Gegner: WAT 3 Capricorns/2.
Die ersten Minuten verstrichen ohne sonderlich vielen Korberfolgen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften brauchten ein wenig Zeit, um sich in den Spielablauf einzufinden und um in einen Rhythmus zu kommen.
Zwischenstand nach sieben gespielten Minuten war somit 9:4 aus Sicht der Gegner. Auch das zweite Viertel verlief zu Gunsten der Capricorns, welche sich zur Halbzeit eine Führung von drei Punkten Differenz ausbauten. (11:14)
Natürlich haben wir nicht den Weg in die Steigenteschgasse auf uns genommen, um dort abgespeist zu werden und im Anschluss wieder nachhause fahren zu dürfen. Mit neu erworbener Kraft und Motivation aus der Halbzeitpause begannen wir die zweite Halbzeit, und siehe da: ehe man sich versah, stand es 16:16. Alles wieder offen!
Plötzlich hatten unsere Spieler mehr Möglichkeiten, zu scoren, unsere Würfe fielen und die gegnerische Mannschaft geriet unter Druck. Es lässt sich sagen, dass beide Mannschaften relativ gleich stark waren, allerdings konnten sich die Capricorns schlussendlich doch noch mit drei Punkten von uns absetzen. Endstand: 26:29 für WAT 3 Capricorns/2.
Das gleich im Anschluss stattgefundene Spiel begann ähnlich wie das erste. Beide Teams benötigten ein wenig Zeit, um in den Scoring-Rhythmus zu gelangen. Es zeigte sich auch hier wieder ein Duell mit zwei ebenwürdigen Gegnern, also war Spannung ein weiteres Mal garantiert. Durch ständige Führungswechsel blieben die zahlreich mitgereisten Eltern in ständiger Nervosität und Anspannung. Trotz des bereits kräfteraubenden ersten Spiels hatten die Tullner Kids immer noch genug Energie, um den Gegner auf Trab zu halten. Letzten Endes spielte sich in den letzten Minuten des Spiels noch Unfassbares ab. Jede Offense führte zu einem Korb, sowohl aus Sicht der Rockets, als auch aus Sicht des BBC. Mit einem entscheidenden 3-Punkte Wurf kurz vor Erklingen der Schlusssirene erspielte sich Tulln einen Vorsprung und konnte diesen bis zum Ende halten. Endstand: 39:36 für die BBC TULLN U12. (HT 22:17)
Scorer (beide Spiele gemeinsam):
Kainz 26, Vojinović S. 22, Jeremic M. 12, Seferi 2, Wagner 1, Vojinović K., Horvath, Wollny, Jeremic I.
 

  • info
  • office@bbc-tulln.at
  • +43 676 978 2299
Adress:Basketballclub Tulln 1960, Ländgasse 5/7, 3430 Tulln an der Donau

BBC Tulln 2021© All rights reserved.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen