Herren 3 mit Sieg und Niederlage gegen Mistelbach & Baden! Bericht von Hanns Vanura

Beim Qualifikationsturnier der Drittplatzierten ging es um die Möglichkeit, in der Finalgruppe um die Plätze 5 – 8 mitzuspielen. Tulln 3 konnte nur ersatzgeschwächt antreten (Rohacky und Nestraschil verletzt, Valentin beruflich verhindert, Urbanek ist nach Wien gewechselt).

Im ersten Spiel gegen die UKJ Mistelbach ging es kampfbetont zur Sache. Die Führung wechselte ständig, am Ende siegten die Tullner Routiniers mit 58:54 (25:28). Danach schlugen die Mistelbacher völlig überraschend die Badener mit 64:43. Dadurch konnte sich Tulln eine 12-Punkte Niederlage leisten.Herren 3 l

Coach Hanns Vanura wollte den Sieg. Doch plötzlich trafen die Badener aus allen Lagen und Mitte des zweiten Viertels waren sie mit 14 Punkten in Führung. Plötzlich war der zweite Turnierplatz gefährdet. Doch die Tullner Routiniers spielten in der zweiten Hälfte ihre ganze Routine aus und fast hätte es für den Sieg gereicht. Mit 56:60 (33:48) ging zwar das Match verloren, der zweite Platz aber wurde erreicht. Damit geht es im Frühjahr gegen Mistelbach, Mannersdorf und Deutsch-Wagram um die Plätze 5-8 der 2. Klasse.

BBC-Tulln 3  –  UKJ Mistelbach                              58:54  (25:28)

Jaschky 21, Kofler 10, Klar 9, Rager 8, Grebe 8, Smith 2, Vanura, Sedlitzky

Baden Black Jacks  –  BBC-Tulln 3                          60:56  (46:33)

Klar 17, Jaschky 16, Rager 9, Smith 6, Kofler 4, Grebe 4, Vanura, Sedlitzky

Copyright © 2013 BBC-Tulln. All rights reserved.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen