„ Der BBC Tulln braucht einen starken Nachwuchs“

The MAN – the MYTH – the LEGEND. Basketball-Urgestein Walter Schlesinger ist beim Interview des Monats zu Gast und plaudert munter aus dem Nähstübchen.  WALTER

Frage: Wie geht’s dir?

Gut.

Frage: Gleich vorweg: Hast du die #askWalter-Challenge mitbekommen, bei der die Community aufgefordert war, Fragen zu stellen?

Ja, ich habe es mitbekommen und wurde darauf auch angesprochen, habe aber nicht ganz verstanden, was damit gemeint war. (lacht)

Frage: Wann hat deine sportliche Karriere begonnen?

Ich bin zum Basketball über den „Ferienhort“ gekommen, das war ein Trainingscamp am Wolfgangssee während den Sommerferien, an dem Gymnasiasten teilnehmen durften. Damals war ich zwölf Jahre alt.  Basketball hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich entschieden habe, diesen wunderschönen Sport auch weiter praktizieren zu wollen. Über einen Schulkollegen bin ich dann zu meinem ersten Verein gekommen, UHS (Anm.: später ULV Tyrolia) in Wien. Über Vienna 87 bin ich dann, als ich 2002 in die Rosenstadt gezogen bin,  2007 zum BBC Tulln gestoßen und agiere seitdem in der Herren 2-Mannschaft.

Frage: Rückblickend gesehen: Was waren deine größten sportlichen Erfolge?

Die waren im Nachwuchs und reichlich:  Staatsmeister mit der U-14, Dritter der österreichischen Schulmeisterschaften, sowie viermaliger Schulmeister in Wien.

Frage: Und dein größter Rückschlag war, ohne Frage, deine schwere Knieverletzung (Kreuzbandriss) 2004…

Rückblickend gesehen war das ein sehr zentrales Thema in meiner Karriere, ja.

Frage: #askWalter Alexander Edthofer will wissen: Wie lange hat es tatsächlich gedauert, bis du nach deiner Verletzung auf dein vorheriges Topniveau zurückgefunden hast?

Insgesamt ein Jahr, ich habe es jedoch langsam angehen lassen, um eine Folgeverletzung zu vermeiden.

Frage: Jetzt haben wir nur über deine sportliche Karriere gesprochen, #askWalter Michael Kausl interessiert jedoch: Als von allen geschätzter und respektierter Spieler beim BBC Tulln – wann wird  man dich als Trainer sehen?

Ich habe es vor 20 Jahren einmal kurz probiert, hatte jedoch einen schlechten Einstand als U-14 Betreuer. Da habe ich gemerkt, das ist nichts für mich.

Frage: Gibt es eine sportliche Entscheidung, die du im Nachhinein bereust?

Nein.

Frage: Du spielst im Sommer bei der +50 WM in Italien mit, #askWalter Simon Schlesinger fragt: Wie schätzt du eure Chancen ein?

Gering. Das hängt von der Auslosung ab. Italien, Russland und Ukraine sind starke Teams.

Frage: #askWalter dein Sohn Erik fragt: Wie lautet dein Idealgewicht?

Das Taschengeld wird gekürzt. (schallendes Gelächter). 99. Kilogramm (ernst)

Frage: #askWalter Herbert Thonhauser: Erfüllt der BBC Tulln die Frauenquote des ÖBBV und welche Maßnahmen setzt du, um mehr Mädchen zum Basketball zu bringen?

Ich weiß nicht, ob wir die Quote erfüllen. Gar keine. Viele Mädchen hören leider mit 13, 14 Jahren auf, auch, weil sie nicht mit den Burschen weiterspielen dürfen.

Frage: #askWalter: Christian Engelbrecht möchte wissen: Schremser oder Wieselburger?

Schremser. Aber das sollte er wissen.

Frage: #askWalter Simon König: Hat dein Barbier auch mitbekommen, dass Erwin Pröll zurückgetreten ist?

Ich habe keinen Friseur, ich habe eine Glatze.

Wenn wir gerade über Politiker reden – es ist seltsam, seit einem Jahr haben wir einen neuen Bundeskanzler und niemand kann sich mehr an deinen Namensverwandten, Walter Faymann erinnern…

Hieß er nicht Werner?

Aja.

Frage: Abschließend noch: Hast du noch Wünsche und Ziele, wie es beim BBC Tulln weitergehen soll?

Der BBC Tulln braucht einen starken Nachwuchs und muss  sich gegenüber dem Fußball behaupten, um diesen wunderschönen Sport in der Blumenstadt weiter praktizieren zu können.

Der zweifache Familienvater Walter Schlesinger (*10.06.1964) erlebt seit 2007 bei den Herren 2 des BBC Tulln Glanztage im Herbst seiner Karriere.

Copyright © 2013 BBC-Tulln. All rights reserved.
Designed by Theme Junkie. Powered by WordPress.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen